Home arrow News arrow 12.11.2016 - Funksternfahrt Kallham  
Sonntag, 19. November 2017
12.11.2016 - Funksternfahrt Kallham

142 Funkerinnen und Funker aus 24 Feuerwehren nahmen am Samstagnachmittag bei der Funksternfahrt des Abschnittes Peuerbach teil. Zwei Gruppen zu je 12 Teilnehmern stellten sich (auf 2 getrennten Funkkanälen) den Aufgaben, die von Teams der FF St. Agatha bzw. der FF Kallham ausgearbeitet wurden.

Ziel dieser jährlichen Übung ist unter anderem die praktische Kartenkunde mit Navigation zu verschiedenen (per WAS bzw. in weiterer Folge per Fragebogen) vorgegebener Koordinaten, die theoretische Abwicklung verschiedener Einsatzszenarien lt. Aufgabenblatt bzw. die Führung des Einsatzprotokolls. Für die Abarbeitung der Aufgaben ist es erforderlich Funkverkehr mit mehreren Fahrzeugen bzw. Nachrichtenzentralen („Florian-Stationen“) zu führen und durch Rückfragen (zu Einsatzszenarien und Schadenslagen, Ressourcen, Alarmplaninformationen,...) Meldungen, Befehlen, Alarmierungsaufträge, usw. die erforderlichen Informationen zu beschaffen bzw. die Übungseinsätze abzuwickeln.

Bei der Abschlussbesprechung im Feuerwehrhaus Kallham begrüßte HBI Radlmayr den Abschnittsfeuerwehrkommandanten BR Neuweg, HAW Humer, OAW Kolmhofer, den Kommandanten der FF St Agatha HBI Kaltenberger sowie die anwesenden Feuerwehren.
Das Abschnittsfeuerwehrkommando verlor nicht nur lobende Worte zur gut durchgeplanten Funksternfahrt sondern informierte die Teilnehmer auch über aktuelle Themen aus dem Lotsen- und Nachrichtendienst und zur allgemeinen Ausbildungs- und Übungsplanung im Abschnitt.
 
Die FF Ritzing war mit 5 Funker/innen bei der Übung vertreten.
 
Fotos sind auf der Website der FF Kallham unter folgendem Link zu finden: http://www.feuerwehr.kallham.at/index.php/news/34-abschnitts-funksternfahrt-2016

Text: F. Mair
 
 
Weiter >
Webdesign by Webmedie.dk Webdesign by Webmedie.dk